UA-52764049-1

Guido Schröder - Systemischer Coach und Berater

 

Herzlich Willkommen 

Es gibt nichts Beständigeres als die Unbeständigkeit.“

(von Grimmelshausen)

Darf ich mich kurz vorstellen? Mein Name ist Guido Schröder, systemischer Coach und Berater in der Metropolregion Hannover, genauer gesagt aus Neustadt am Rübenberge. Der „Change“ ist der Oberbegriff meines Coachings und meiner Beratungsaktivitäten. 

Als Experte für Non-Profit-/ gemeinnützige Organisationen beschäftige ich mich seit Jahren mit Fragen der Sinnstiftung in Organisationen. Durch den New Work-Ansatz ist dies eine Thematik, die auch für andere Organisationen, Unternehmen oder Privatpersonen zunehmend an Relevanz gewinnt.

Letzteres zeigt gerade die Corona-Krise. Nach dem Applaus für die Pflegekräfte von den Balkonen, ist der Wunsch bei vielen Menschen etwas "sinnvolles und bedeutsames" zu machen sehr groß geworden - insbesondere bei Menschen, die eine Ausbildung suchen oder ihr Studium beenden werden.

Meine thematischen Schwerpunkte sind:

  • Organisationen, sowie deren Teams, Fach- und Führungskräfte (siehe GeschäftsLeben“)
  • Unterstützung bei der Bewältigung von LebensFragen

Auf meiner Homepage habe ich Ihnen in kompakter Form alles Wesentliche zusammengestellt und nähere Informationen in der Rubrik über mich - u. a. mit Qualifikationsnachweisen - bereitgestellt. Mir ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen gut aufgehoben fühlen. Scheuen Sie sich daher nicht mich zu kontaktieren. Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Ihr

Guido Schröder
GS Change - Veränderung mit Sinn

 

Guido Schröder
Guido Schröder @GS_Change "Bewährt in der Krise haben sich aber wahrscheinlich diejenigen Kolleginnen und Führungskräfte, die in der Lage war… t.co/kCnWzqdi2l Antworten Retweeten Favorisieren 4. Aug
Guido Schröder
Guido Schröder @GS_Change Wir sehen das, was wir erwarten. Wir erwarten das, was wir denken. So bauen wir uns ein zukunftsloses Gefängnis. (M. Horx) Antworten Retweeten Favorisieren 30. Jul
Guido Schröder
Guido Schröder @GS_Change Die Wahl unserer Aufmerksamkeit, also die Entscheidung, sich für das eine zu interessieren und das andere zu ignori… t.co/9ECv8xDmQM Antworten Retweeten Favorisieren 30. Jul